BISS DENTAL TRAY-GENERATOR

schnell · einfach · intuitiv

Individuelle Abdrucklöffel erstellen? Nichts leichter als das mit dem BISS Dental Tray-Generator! In Zusammenarbeit mit Zahntechnikern und Zahnärzten entwickelt, konzentriert sich der Tray-Generator auf die wesentlichen Schritte, die für die Konstruktion von Abformlöffeln, Bissschablonen und Stützstiftregistraten relevant sind. Ergebnis ist ein durchdachter und schlanker Workflow, der Sie Schritt für Schritt mit zahlreichen Automatismen zum fertigen Produkt führt. Durch die zahlreichen optional einstellbaren Parameter ist jedoch maximale Flexibilität gewahrt, sodass auch speziellste Kundenwünsche umgesetzt werden können. Aus intraoralen und extraoralen Scandaten, die in den Datenformaten .STL, .OBJ und .PLY importiert werden, können in nur wenigen Minuten individuelle Löffel, Bissschablonen und Stützstiftregistrate gestaltet werden.

Das digitale Dentallabor durchläuft so nur wenige, aber sortierte Schritte wie das Festlegen der Löffelform, das Ausblocken der Unterschnitte, ggf. das Erstellen von Wachswällen, sowie das Erstellen eines Hülsenlochs und einer Schreibplatte für ein Stützstiftregistrat (nach Erwerb der Add-On Module Bissschablonen und Stützstiftregistrate), die Positionierung des Löffelgriffes, das Beschriften und die Perforation. Die gemachten Einstellungen werden für den nächsten Auftrag gespeichert und gewährleisten eine Individualisierung des Programms.

1. Laden Sie Ihre Scandaten für Ober- und Unterkiefer hoch

2. Die Lage der Okklusionseben kann manuell korrigiert werden

3. Im Reparaturmodus können beispielweise Scan-Artefakte entfernt werden

4. Legen Sie den Rand des Löffels fest

5. Fügen Sie Löcher für Implantatarbeiten hinzu oder…

6. Eine Ausblockwand. Auch den Rand können Sie hier verlängern.

7. Wählen Sie einen neuen Löffelgriff oder…

8. designen Sie Ihren eigenen Löffelgriff und fügen Sie diesen an die Löffelplatte an

9. Fügen Sie Ihr Logo und Beschriftungen hinzu (z.B. Patientenname, Auftragsnummer)

10. Im 2. Reparaturmodus können beispielsweise scharfe Kanten geglättet werden

11. Ihr Löffel kann mit einer Perforation versehen werden und mit einer Rille im Randbereich

12. Der fertige Löffel ist bereit für den Export



Der Dental Tray-Generator im Überblick

  • Individuelle Gestaltung der Löffelform oder Basisplatte
  • Automatisches Ausblocken durch Unterschnitt-Erkennung
  • Frei positionierbare Löcher für Implantat-Abformungen
  • Ausblocken mit einem Wachswall möglich
  • Erstellen von Wachswällen*
  • Individuelle Stützstiftregistrate**
  • Positionieren und Individualisieren des Griffes
  • Konstruieren von eigenen Griffen direkt in der Software
  • Schleimhautstopps
  • Intelligente Beschriftung des Löffels
  • Automatische Perforation mit Einstellmöglichkeiten
  • Import & Export STL-, OBJ- und PLY-Daten
  • Arbeitsplatzunabhängig arbeite
  • Keine Lizenzgebühren

* Enthalten im Zusatzmodul Bissschablonen
** Enthalten im Zusatzmodul Stützstiftregistrate

Vom Scan direkt zum Löffel


Good To Know

Systemvoraussetzungen

  • Windows 64 Bit
  • Min. 500 MB freier Dateisystemspeicher, empfohlen 2 GB
  • Prozessor min. 2 Kerne bei 2 GHz, empfohlen 4 Kerne bei 2,5 GHz
  • Freier Arbeitsspeicher mindestens 8 GB, empfohlen 16 GB Arbeitsspeicher
  • Freier USB-2.0-Anschluss
  • Minimale Bildschirmauflösung 1200 x 900 Pixel
  • Grafikkarte: z. B. HD Graphics 3000 DX10.1